About

1965
born in Riga, Latvia
1975 – 1982
Janis Rozentals Art School, Riga
1982 – 1983
Studies at the „Staatlichen Universität Lettland“
1983 – 1988
Studies at the „Staatlichen Akademie der bildenden Künste“ Riga
1989
Artist in Riga
since 1990
lives and works in Berlin
2011
Stay – scholarship Santa Fe Art Institute, New Mexico, USA
2012
Art award Final Round Losito Berlin
2014
Art award of the „Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen“

Exhibition

Exhibition (Selection)
2015
„Through the Looking Glass” Zimmerli Art Museum, New Jersey, USA (B)
„Bamequinox 2015“, Museum Ixchel, Guatemala City, Guatemala (B)
Art Miami Context (Mit Galerie Friedmann-Hahn) (B)
St-Art Strasburg (mit Galerie Stefano forni, Bologna) (B)
Stephanie Breitbard Gallery, Art Market San Francisco (B)
Art Karlsruhe (mit Galerie Friedmann-Hahn und Galerie Barbara von Stechow) (B)
„Geteiltes Licht“ Galerie Friedmann-Hahn, Berlin, Katalog „Geteiltes Licht, Malerei 2012-2015“ (E)
2014
Mimi Ferzt Gallery, New York, USA (E)
Art Miami Context (Mit Galerie Friedmann-Hahn) (B)
Art Karlsruhe (mit Galerie Friedmann-Hahn und Galerie Barbara von Stechow) (B)
Kunst Zürich (mit Barbara von Stechow) (B)
„Behausung“ Galerie Verein Berliner Künstler (B)
Ausstellung 28. Kunstpreis der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen (B)
2013
„Takt der Stille“ Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt (E)
Kunst Zürich (mit Galerie Barbara von Stechow) (B)
Kunstkreis Hameln, Kunstverein Schöningen, Kunstverein zu Hohenaschau (E)
2012
Galerie Friedmann-Hahn Berlin, Katalog „Malerei 2009 – 2012“ (E)
Art Fair Köln (mit Galerie Friedmann-Hahn) (B)
Ausstellung Losito Kunstpreis, Großes Weisenhaus, Potsdam (B)
2011
Galerie Esquisse, Nyon, CH (E)
„Lettische angewandte Kunst heute und gestern“ Riga, Lettland (B)
Art Santa Fe (mit Santa Fe Art Institute) New Mexico, USA (B)
2010
„Warten auf Vermeer“ Galerie Friedmann-Hahn Berlin (E)
„Naturansichten“ Galerie Alte Schule, Adlershof (B)
2009
Museum im Waldemarturm, Dannenberg/Elbe, Katalog „Lichtzeichen“ (E)
2008
Galerie Lindern, Lindern (E)
2007
Galerie Golkar, Köln, Atelier Brandt Credo, Bremen (E)
2006
Galerie Donath, Troisdorf, Galerie für Zeitgenössische Kunst, Sylt (E)
„Heimat“, Kommunale Galerie Wilmersdorf, Berlin (B)
2005
Galerie Thea Fischer-Reinhardt, Berlin (E)
2004
„40 Hertz Grün“ Kunstoffice Berlin (E)
2003
Skulpturenpark Katzow (E)
2002
St. Thomas-Kirche Berlin (E)
2001
Galerie „Movin’ Art“, Berlin Katalog „Schattensprung“ (E)
1997
Abguss-Sammlung Antiker Plastik, Galerie „Les Beaux Artes“, Berlin (E)